Die Bruno-Show


Sonntags.

Zeitig.

Tatort-kompatibel.


"Back to the roots" heißt es für Frank Küster, wenn er quartalsweise an den Ort zurückkehrt, wo er sich in seiner Jugend und Kindheit mit seinen Mitministranten heiße Schrubber-Hockey-Gefechte lieferte, in den Theatersaal von Sankt Bruno in

Düsseldorf-Unterrath, Kalkumer Straße 60. Dort in der Kirche verlor er seine Scheu vor größerem Publikum aufzutreten (jawohl, damals waren die Kirchen noch voll!), hier verkündete er als Lektor das

Wort Gottes.

Was liegt also näher, als nun im dortigen Pfarrsaal eine regelmäßige Show mit

 

Live-Musik, Comedy, Kabarett und Gästen aufzuziehen? Vieles! Aber das mit der Show ist auch keine schlechte Idee.

Getreu dem Motto "morgens Kirche - abends Küster" ist an ausgewählten Sonntagen Showtime.


Kabarett, Comedy, Frank Küster, St. Bruno, Heilige Familie, Hl. Familie, Unterrath, Düsseldorf, Daniel Helfrich, Sertac Mutlu, Marcel Mader, Andreas Hirschmann, Kalkumer Str.,
Fotos: Ansgar Friske

Ein Team aus engagierten ehrenamtlichen Pfarrmitgliedern sorgt für die beste Bewirtung und zaubert eine 1-A-Theater-Atmosphäre in den Saal.

Und damit keiner diesem

geselligen Miteinander fern

bleiben muss, nur weil am nächsten Tag die Arbeit ruft und frühes Aufstehen droht, ist der Beginn jeweils schon um 18.00 Uhr (Einlass 17.00 Uhr).

Überdies sind für kleines Geld sättigende Leckerchen der Saison

erhältlich, damit niemand Hunger leidend die Veranstaltung verlassen muss.

Und die gute Nachricht für Eltern mit jungen Kindern: bis 20 Uhr lässt sich eigentlich immer ein Babysitter finden.